ZTE stellt mit dem Axon 30 Ultra das neue Flaggschiff der Trinity-Fotografie vor

2021-04-20

Düsseldorf, 20. April 2021 – Die ZTE Corporation hat in einer Online-Konferenz sein neues Flaggschiff der Smartphone-Fotografie, das ZTE Axon 30 Ultra, offiziell vorgestellt. Das Gerät ist mit drei Ultra-Hauptkameras mit 64 MP und einer 8-MP-Periscope-Zoom-Kamera ausgestattet und bietet Nutzern dank seiner neuen Foto- und Videofunktionen ein einzigartiges, kreatives Aufnahmeerlebnis. Das hochleistungsfähige Trinity-Kamerasystem läutet damit die dritte Ära in der Innovation der mobilen Bildverarbeitung ein.

Ni Fei, Präsident von ZTE Mobile Devices, erklärt: „Computergestützte Fotografie wird maßgeblich die Bildgebung künftiger Smartphones bestimmen. Denn im Vergleich zu einer professionellen Fotoausrüstung glänzen Smartphones besonders durch ihre Rechenleistung in Gestalt von Edge Computing oder Cloud Computing Power. Der von ZTE entwickelte Bildgebungsalgorithmus sorgt dafür, dass die Geräte von ZTE die Grenzen von Raum- und Zeitdimensionen neu setzen. Diese integrierte Fähigkeit wird mit ihrem leistungsfähigeren KI-Algorithmus und ihren stärkeren Cloud-, Kanal- und Terminal-Funktionen zukünftig eine computergestützte, mobile Fotografie ermöglichen, die der Qualität einer Spiegelreflexkamera entspricht.“

Dreifach-Hauptkameras mit Quad Array Imaging Evolution 

Seit im September 2000 weltweit die erste Kamera in ein Smartphone eingearbeitet wurde, haben sich die Ein- und Mehr-Kamera-Technologien für die mobile Bildgebung stetig weiterentwickelt. Nun steht der nächste Schritt und damit die dritte Ära der Multi-Kamera-Array-Fusionsbildgebung bevor: Das ZTE Axon 30 Ultra verbindet ZTEs Trinity-Triple-Hauptkamera mit dem Quad-Array-Imaging-System, das Bildqualität und Farbe perfekt miteinander kombiniert. Dieses System schafft eine ganzheitliche Plattform zur Neuinterpretation von Smartphone-Bildern und nutzt dafür die Möglichkeiten der computergestützten Fotografie. Die Triple-Hauptkamera mit 64 Megapixeln und 60-facher Periscope-Superzoom-Objektiv-Matrix sorgt gleichzeitig für Bilder von höchster Qualität.

Das Objektivmodul des ZTE Axon 30 Ultra deckt eine äquivalente Brennweite von 13 mm bis 123 mm ab, sodass Nutzern mit nur einem Klick Weitwinkel-, Mittel- und Nahaufnahmen in voller Schärfe gelingen. Dank der neuen „erst Fotografieren und dann Zoomen“-Funktion kann bei Fotos frei und kreativ zwischen verschiedenen Brennweiten gewechselt werden.  

Ultra-Weitwinkelaufnahmen ohne Verzerrung für außergewöhnliche Nachtszenen 

Das ZTE Axon 30 Ultra verfügt über drei Hauptkameras. Die Porträt-Hauptkamera hat eine 35-mm-äquivalente Brennweite und eine f/1.9-Blende, wodurch sie sich besonders für die Aufnahme von 64-MP-Super-High-Definition Fotos eignet. Die Super-Weitwinkel-Hauptkamera verfügt über einen 120°-Weitwinkel und eine 64MP-Auflösung, die auch bei mehrfachem Heranzoomen klare und detaillierte Aufnahmen zeigt. Der Zusatz einer Kamera mit geringer Verzerrung und die computergestützte Fotografie produzieren qualitativ hochwertige Superweitwinkelfotos ohne verzerrte Kanten – egal, ob ein großes Gebäude oder ein Gruppenfoto festgehalten wird.

Bei der Aufnahme von Nachtszenen nutzt das Gerät die Hauptkamera, die in der Lage ist, bei dunkler Umgebung auch schwaches Licht einzufangen. Gleichzeitig unterstützen alle drei Kameras den Super-Night-AI-Algorithmus, sodass helle, klare und detaillierte Nachtaufnahmen ermöglicht werden. Darüber hinaus stützt sich der Super-Moon-Modus des ZTE Axon 30 Ultra auf simultane Multikameras und Fusionsberechnungen. So kann sogar der Mond fotografisch festgehalten werden, wie er vom menschlichen Auge wahrgenommen wird. Die Dreifach-Hauptkameras des ZTE Axon 30 Ultra ermöglichen die Kombination von Szenen und die Optimierung von Algorithmen mit der starken Flaggschiff-Performance der mobilen Plattform Qualcomm® Snapdragon™ 888. So werden eine große Menge an Informationen sowie breite Dynamikbereiche für Fusionsberechnungsbilder geboten. Es ermöglicht außerdem den Wechsel von Einzel- zu Mehr-Kamera-Aufnahmen. Mit dieser Technologie wird der Grundstein für die nächste Ära der Lichtfeld-Bildgebungstechnologie gelegt.

Dreifach-Kameras nehmen gleichzeitig auf – für Filmaufnahmen auf einzigartigem Niveau

Das ZTE Axon 30 Ultra bietet eine professionelle Videoaufnahme in Kinoqualität mit einer Multikamera-Filmfunktion. Mit ihr können drei Bildschirme geöffnet und mit nur einem Klick verschiedene Brennweiten für Videoaufnahmen erstellt werden. Die eingebauten Vorlagen für das Filmen können die Kamerabewegung, Übergänge und vieles mehr steuern, sodass beeindruckende Videos entstehen. Gleichzeitig sind ultrahochauflösende 8K-Videoaufnahmen, diverse Filmfilter, spezielle visuelle Effekte und andere Funktionen vorhanden. Das ZTE Axon 30 Ultra ist mit einer Bildstabilisierung auf Steadicam-Niveau mit der Hauptkamera und dem Periscope-Objektiv ausgestattet, die OIS (Optical Image Stabilization) unterstützt. So werden zu jedem Zeitpunkt rasch stabile Filmaufnahmen ermöglicht. 

Makelloses Design, kraftvolle Leistung

Das Design des ZTE Axon 30 Ultra ist doppelt gewölbt und durch 15 aufwendige Prozesse des umweltfreundlichen AG-Ätzverfahrens hergestellt. So entsteht eine glatte Maserung mit einem Glanzeffekt, der kratzfester, verschleißfester, blendfreier und fingerabdrucksicherer ist. 

Das 6,67-Zoll-AMOLED-Display verfügt über eine hohe Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und eine Touch-Sampling-Rate von 300 Hz. Es unterstützt einen DCI P3-Farbraum von 100 Prozent und eine Farbtiefe von 10 Bit – ein beeindruckendes Display für das Ansehen von Filmen, aber auch für das Spielen von Spielen. 

Als Flaggschiff-Smartphone von ZTE 2021 ist das ZTE Axon 30 Ultra mit der Qualcomm® Snapdragon™ 888-Mobilplattform mit 5nm-Prozess ausgestattet und verfügt über eine Kombination aus Enhanced LPDDR5 und UFS 3.1-Hochgeschwindigkeitsspeicher. Der zusätzliche 66-W-Superschnellladeadapter verkürzt zudem die Ladezeit. Das MyOS11-System, das auf Android 11 basiert, sorgt ebenfalls für ein einwandfreies, schnelles Erlebnis. Der offizielle Verkauf des ZTE Axon 30 Ultra in China begann am 19. April 2021 um 10:00 Uhr (UTC+8) und wird bald auch in weiteren Ländern verfügbar sein.

0